Durch die notwendige Verdichtung der Bebauung in der Stadt machen sich die Folgen des Klimawandels auch hier immer stärker bemerkbar. Die zusätzliche Begrünung der Grundstücke, Fassaden und Dächer können durch ihre luftbefeuchtende und entstaubende Wirkung viel zu einem verbesserten Mikroklima in der Stadt beitragen.

Auch die Anpflanzung von Bäumen entlang von Straßen und Verkehrsräumen sowie auf städtischen Grundstücken kann hierzu einen Beitrag leisten.

Unser Ziel für Achim ist es, durch Planung, Beratung und Förderung die Stadt zu begrünen und sie so auf zukünftige klimatische Herausforderungen vorzubereiten. Wir denken da an die Schaffung von Beratungsmöglichkeiten um die Bürger*innen bei der Umsetzung ihrer klimafreundlichen Projekte zu unterstützen.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.