In privaten Haushalten werden rund 84 Prozent des Energieverbrauchs für Heizung und Warmwasser benötigt. Das Einsparpotenzial durch eine energieeffiziente Gebäudehülle bzw. -technik ist also groß.  Auch in Achim haben schon einige Hauseigentümer ihre Gebäude vorbildlich saniert oder gebaut. Es gibt aber noch viel zu tun.

Mit der Auszeichnung „Grüne Hausnummer“ werden die guten Beispiele für energieeffizientes Bauen und Sanieren gewürdigt und für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht.

Eigentümerinnen und Eigentümer, die ihren Neubau mindestens als Effizienzhaus KfW 40 fertiggestellt oder ihren Altbau energieeffizient saniert haben, können sich mit der Grünen Hausnummer auszeichnen lassen. Damit wird erfolgreicher privater Klimaschutz sichtbar.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.